Station: 13

Lindenschmitstr.21/Eingang Daiserszraße
barrierefrei: bed

Kontakt:

Handy: +4915789470158



Als im März diesen Jahres der Lockdown verhängt wurde, saß ich, wie vermutlich viele andere auch, in meiner geschlossenen Werkstatt und hatte Mühe, diese Situation mit all ihren Aspekten zu begreifen und verdauen. Um mich aus der Erstarrung freizuschütteln, startete ich mein persönliches „Lockdown Journal“. Ich begann, Anhänger zu bauen; je nach Befindlichkeit und Stimmung wurden es kleine kauzige Wesen oder dekorative Schmuckstückchen, inhaltsschwere Kreationen oder Studien zu verschiedenen Texturen, Stücke aus und mit den unterschiedlichsten Materialien, manche noch im Modellstatus und andere ausgearbeitet. Das Foto zeigt einen kleinen Ausschnitt des Prozesses, der immer noch läuft.